Testspiel Preetzer TSV


In einem interessanten Test konnten wir mit 2:0 gegen den Preetzer TSV gewinnen. Von Beginn an entwickelte sich eine temporeiche Begegnung, in der wir schon nach sechs Minuten die erste große Chance hatten. Nach dem sich Frantz über den rechten Flügel gut durchgesetzt hatte, setzte Basti Wirth den Ball aus aussichtsreicher Position über das Tor. Nur zwei Minuten später tauchte Steiner frei vor dem Preetzer Gehäuse auf, sein Heber klatschte jedoch an die Latte. In der 12. Spielminute konnten wir dann in Führung gehen, Wirth erzielte mit einem schönen Freistoßtreffer das 1:0. In der 22. Spielminute probierte es der Preetzer TSV mit einem Schuss auf der zweiten Reihe, dies war aber kein Problem für Spark. Zehn Minuten vor der Halbzeitpause konnten wir unsere Führung ausbauen. Steiner setzte Liebmann mit einem schönen Pass in Szene, und dieser schloss überlegt ins lange Eck ab. Somit gingen wir nicht unverdient mit einer 2:0 Führung in die Halbzeitpause, wobei auch der Preetzer TSV, vor allem über die Außenpositionen, das ein oder andere mal gefährlich vor unser Tor kam.
In der zweiten Halbzeit verflachte die Partie etwas, wir spielten nicht mehr ganz so zielstrebig und präzise nach vorne. Kurz nach der Halbzeitpausek hatte der Preetzer TSV sogar die große Möglichkeit den Anschlusstreffer zu erzielen, Spark verhinderte dies im Eins gegen eins aber. Beide Mannschaften ließen einige gute Kontermöglichkeiten liegen, so blieb es am Ende beim 2:0 für unsere Mannschaft.