Kantersieg im Pokal gegen Gammellund


Mit einem klaren und überzeugenden 1:12 Auswärtssieg haben wir das Achtelfinale im Kreispokal beim TSV Bollingstedt-Gammellund gewonnen.
Der Klassenunterschied von zwei Spielklassen war deutlich zu sehen, denn wir waren unserem heutigen Gegner in allen Belangen überlegen.
So war es auch nicht überraschend, dass wir bereits zur Halbzeit mit 0:7 führten.
Die Tore in der ersten Spielhälfte machten 0:1Benjamin Franz (2.), 0:2 Nick Falke (11.), 0:3 Milad Khojasteh Abkenar (14.), 0:4 Robin Hansen (20.), 0:5 Jonathan Siebenschuh (21.), 0:6 u. 0:7 Robin Hansen (39. u. 44.).
Aber auch der TSV hatte zwei gute Einschussmöglichkeiten in der 1, Halbzeit. In der 6.Min. trifft
Ciepluch den Außenpfosten und in der 21. Min scheitert Ciepluch im Abschluss am gut reagierenden Tim Spark im Stjernen Tor.
Auch in der zweiten Halbzeit spielen wir konzentriert weiter nach vorne und erarbeiten uns eine Torchance nach der anderen. Besonders Robin Hansen zeigt sich ausgesprochen torhungrig an diesem Tag und trifft zum 0:8 (47.) und zum 0:9 (53.). Benjamin Franz macht das 0:10 (67.) bevor Robin Hansen zum 0:11 (72.) trifft.
Tim Spark hält mit einer guten Parade einem Schuss von Ciepluch, muss sich jedoch beim Nachschuss  von Kästner zum 1:11 Ehrentreffer (80.) geschlagen geben.
Mit seinem siebten Treffer an diesem Tag, trifft Robin Hansen zum 1:12 (85.) Endstand.
 
Mit diesem Sieg sind wir souverän ins Viertelfinale eingezogen, wo wir auf die Oberligamannschaft vom TSB Flensburg treffen werden. Der TSB hat sich mit einem deutlichen 6:0 Sieg im Achtelfinale gegen den TSV Friedrichsberg-Busdorf durchgesetzt.
Das Spiel findet nach jetzigen Stand am 05.09.17 um 18.30 Uhr an der Brahmsstraße statt.
 
Wir hoffen auf reichlich Zuschauerunterstützung! 
(UM)