Vorbericht zum Halbfinale im Kreispokal,

 

gegen den TSV Kropp

 

 

 

Zum Halbfinale im Kreispokal empfangen wir mit dem TSV Kropp, eine Spitzenmannschaft und einen der Titelanwärter im Kampf um die Meisterschaft in der Landesliga Schleswig der an der Brahmsstraße.

 

Nachdem das Team von Trainer Dirk Asmussen am Ende der Saison 2016/2017 aus der Schleswig-Holstein Liga abgestiegen war, startete man einen Neuanfang um möglichst schnell wieder in die höchste Spielklasse Schleswig Holsteins (Oberliga) aufzusteigen.

 

Von Saisonbeginn an zeigte man mit sehr guten Ergebnissen, dass mit dem TSV Kropp, bei der Vergabe um den Meisterschaft und den Wiederaufstieg zu rechnen  ist.

 

Nach 18 ausgetragenen Spielen, steht man zur Zeit mit 41 Punkten und einem Torverhältnis von 73:19 Toren auf dem 2. Tabellenplatz. Der Gettorfer SC steht zwar mit 44 Punkten in Tabelle vor dem TSV Kropp, hat jedoch schon drei Spiele mehr ausgetragen.

 

Das Team aus Kropp verfügt nicht nur über die stärkste Defensive (nur 19 Gegentore)

 

sondern auch über die mit Abstand stärkste Offensivabteilung (73 erzielte Tore) der Liga.

 

Hauttorschütze  ist Lars Horstinger, der mit seinen 25 Toren nicht nur meisten Tore für den TSV erzielt hat, sondern damit auch die Torjägerliste der Liga anführt. Mit Robin Grell (12 Tore) und Daniel Schwennsen (8 Tore), hat man zwei weitere torgefährliche Spieler in den eigenen Reihen. Im Januar ist mit Finn Langkowski ein weiterer Top Stürmer vom PSV Neumünster zu seinem alten Heimatverein zurück gekehrt.

 

Am letzten Wochenende gewann man das Auswärtsspiel beim TSV Rantrum mit 0:1.

 

Nachdem man das Viertelfinale im Kreispokal, gegen den TuS Collegia Jübek mit 2:3 nach Verlängerung gewinnen konnte, will man heute mit einem Sieg ins Finale einziehen.

 

Den IF Stjernen wird man jedoch sicherlich nicht unterschätzen, nachdem das Team von der Brahmsstraße, den Oberligisten vom TSB Flensburg im Viertelfinale aus dem Wettbewerb befördert hat.

 

 

                                                                                                                  (UM)