Auswärts geht es für unsere Mannschaft zum nächsten Aufsteiger, wir treffen auf den sehr gut in die Saison gestarteten TSV Süderbrarup. Mit bereits 12 Punkten aus 7 Spielen rangiert der TSV aktuell auf dem 5. Tabellenplatz.

Am letzten Spieltag gab es jedoch einen kleinen Dämpfer, die von Jan Klimmeck trainierte Mannschaft verlor das Aufsteigerduell gegen den FC Tarp-Oeversee deutlich mit 2:5. Die Tore für den TSV Süderbrarup erzielten Patrick Seel mit seinem nun schon 6. Saisontor und Aaron Meusel. Zweitbester Torjäger des TSV ist Benjamin Knauff, er durfte immerhin schon drei Treffer bejubeln. 

So gut es für die Blau-Gelben offensiv läuft, die Defensive ist bisher das Problemstück der Mannschaft, dies offenbarte auch das Spiel in Tarp. Mit bereits 17 Gegentreffen kassieren die Süderbraruper im Schnitt mehr als zwei Treffer pro Spiel. 

Nach dem man in der letzten Spielzeit der Kreisliga Schleswig-Flensburg als Drittplatzierter in der Endabrechnung aufgestiegen war, verstärkte man sich in der Sommerpause nur mit jungen Spielern. Ein Großteil dieser kam vom FC Angeln 02 und hat schon höherklassig Erfahrung gesammelt.Mathias With (SV Grün-Weiss Tolk), Fabian Petersen, Henrik Petersen, Malte Löwe, Marcel Möller, Daniel Lübkemann, Finn Petersen (alle eigene 2. Mannschaft), Alexander Will (Ziel unbekannt) verließen dagegen die Mannschaft. 

Vor der Saison formulierte Klimmeck den Klassenerhalt als Saisonziel, schob aber auch hinter, dass er davon überzeugt ist, dass seine Mannschaft die Qualität für einen gesicherten Mittelfeldplatz mitbringt. 

Nach 7 Spieltagen hat der TSV Süderbrarup dies schon eindrucksvoll untermauert. (TS)





Von meinem iPhone gesendet