Saisonauftakt beim FC Wiesharde


Zum ersten Spiel in der Saison 2017/2018 geht es für unsere Mannschaft auf fremden Geläuf gegen den FC Wiesharde. 
Der FCW schaffte als Aufsteiger in der letzten Spielzeit vor allem aufgrund einer starken Rückrunde den Klassenerhalt, von den letzten 12 Saisonspielen konnte man neun siegreich gestalten und erreichte somit das Saisonziel Klassenerhalt. Sich im Mittelfeld der Liga etablieren und möglich nichts mit dem Abstieg zutun haben, so formulierte Fußball-Obmann Ralf Schneck das Saisonziel für die neue Spielzeit. Personell hat sich bei "den Handewittern" in der Sommerpause einiges getan, die Brüder Fabian und Dennis Bebensee sind Michael Wilstermann auf dem Trainerposten gefolgt. Nach insgesamt vier Jahren auf der Trainerbank wird er nun als Liga-Manager agieren. Mit Felix Stüwe hat der FC Wiesharde einen absoluten Leistungsträger und Kopf der Mannschaft verloren. Der junge Mittelfeldakteur hat durch seine starken Leistungen auf sich aufmerksam gemacht und läuft nun für den Oberligisten SV Frisia 03 Risum-Lindholm auf. Verpflichtet hat der FCW dagegen Patrick Feuerhan, Thies Freese, Lasse Petersen, Daniel Weger (alle eigene II.) sowie Marten Thordsen und Janrik Knop. Beide kommen aus der A-Jugend vom SV Frisia 03-Risum Lindholm und spielten dort letztes Jahr in der Regionalliga Nord.